down
nach unten

FORUM DUISBURG 2008 — Das Forum Duisburg bildet zusammen mit den vis-a-vis liegenden Mercator Hallen die neue Mitte Duisburgs. Dieser neue Typus des urbanen Einkaufszentrums verlegt die Abfolge von Häusern, Gassen und kleineren Plätzen ins überdachte Innere, vermag damit jene Dichte und Atmosphäre zu erzeugen, die man sich für unsere Innenstädte generell wünschen würde. Das große gläserne Entrée öffnet sich zur Königstraße, eine glasgedeckte Ringstraße führt an Häusern vorbei, im Zentrum die stählerne Markthalle: auf vier Geschossen findet sich das dichte Angebot zahlreicher Läden.

Fotos: Stefan Müller

PDF Download