STUDIOWOCHE TU GRAZ // O&O DEPOT - 16.03.2015


Während die Stadt mit steigenden Mieten, Gentrifizierung und teuren Grossprojekten kämpft tut sich in ihrem Zentrum ein blinder Fleck auf. Ein Grundstück am Gleisdreieck Berlin - ein Ort für mögliche Utopien mit dem Potential die Stadt von Innen umzudeuten. Die Entwurfsaufgabe besteht in der Entwicklung einer architektonischen Großform. Eine Architektur, die nicht anhand ihrer schieren Größe beschrieben werden kann, sondern über Ihre Überhöhung, Qualität und Kohärenz. Eine Architektur, die der sich die Stadt - mit allen öffentlichen und privaten Programmen - zu einem Objekt verdichtet.