MK3 AM BAUHAUSPLATZ MÜNCHEN // 3.PREIS - 23.04.2015


Das am zentralen Quartiersplatz gelegene Baufeld MK3 auf der ehemaligen Funkkaserne in München bildet zukünftig zusammen mit dem Baublock MK1 und der Grundschule das öffentliche Zentrum einen neuen Stadtteil. Hier soll ein kraftvoller Neubau als heiterer und lebendiger Ort für vielfältige Nutzungen entstehen. Dem Leitgedanken des Bindegliedes folgend entwickelt der Entwurf die U-förmige Figur des Städtebaus weiter und öffnet diese räumlich auf unterschiedlichen Niveaus. Im Erdgeschoss verbindet eine von Geschäften flankierte offene Gasse den Raum zwischen Tramhaltestelle und Stadtplatz der damit räumlich erweitert und neu interpretiert wird. In den Obergeschossen stellen sich Gewerbe- und Wohnnutzung als eigenständige Gebäudeteile dar.