IDENTITÄT DER ARCHITEKTUR - 26.01.2017


  1. Aachener Tagung, 26. – 27. Januar 2017
    Fakultät für Architektur, RWTH Aachen

Unter wechselnden Themen stellt die jährliche Konferenz die grundlegende Frage nach der Identität der Architektur – eine Frage, die das Selbstverständnis der Disziplin angeht und sich zuerst an ihre maßgeblichen Vertreter richtet, an die Architekten.

Die erste Tagung thematisiert den Ort als eine der grundsätzlichen Einflussgrößen beim Entwurf und Bau von Architektur und Stadt.

Christian Heuchel wird über das Landesarchiv NRW in Duisburg sprechen.
„In einer Welt, die scheinbar immer wieder im Chaos zu versinken droht, ist die Architektur das Wenige, was wir noch haben. Kulturelle Bauten wie das Landesarchiv NRW sind letztlich eine stabilisierende Investition in die nächsten 300 Jahre. Jeglicher kurzfristige und spekulative Umgang mit Architektur wirkt dagegen lächerlich. In den Archiven wird in Zukunft unsere Vergangenheit geschrieben.“ Christian Heuchel

http://ida.rwth-aachen.de/?p=137