BRACHUM KUNSTPREIS RHEDA-WIEDENBRÜCK - 13.03.2017


Für das Jahr 2017 ist Christian Heuchel, Geschäftsführender Gesellschafter O&O Baukunst, zum Jurymitglied des Brachum Kunstpreises, berufen worden.
Weiter Jurymitglieder sind Roland Nachtigäller (Künstlerischer Direktor Marta Herford); Melanie Körkemeier (Kuratorin, Künstlerische Leiterin Bleichhäusschen); Isa Melsheimer (Künstlerin); Prof Dr. Friederike Wappler (Wissenschaftliche Leiterin Kunstsammlungen Ruhr-Universität Bochum) und Prof. Johannes Wohnseifer (Kunsthochschule für Medien, Köln)

Der Brachum Kunstpreis ist ein Förderpreis für hochbegabte Nachwuchskünstler,der von der Stadt Rheda-Wiedenbrück mit Unterstützung der Regionalen Kulturstiftung vergeben wird.
Er zeichnet junge, in Deutschland lebende Künstlerinnen und Künstler im Bereich der zeitgenössischen Bildenden Kunst aus, die am Beginn ihrer Laufbahn stehen und bereits herausragende künstlerische Leistungen erbracht haben. Die Förderung soll die Preisträger in ihrer künstlerischen Weiterentwicklung unterstützen und ihr Werk in der Öffentlichkeit bekannt machen. Der Brachum Kunstpreis wird 2014 erstmalig ausgelobt und nachfolgend in einem zweijährigen Turnus vergeben.

http://www.brachum-kunstpreis.de